Irvine, Thormählen, Wiener (Hrsg): Musikalisches Denken im Labyrinth der Aufklärung

36,00  inkl. Mwst.

Wilhelm Heinses Hildegard von Hohenthal, Mainz, 2015, Paperback, XVIII und 210 Seiten, ISBN : 978-3-924522-50-6, Bestell-Nr. ARE 2250

Artikelnummer: 9783924522506 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Heinses erotischer Musikroman Hildegard von Hohenthal beschwört in bemerkenswert durchreflektierter Weise die Diskurse des europäischen Musiklebens kurz vor Ausbruch der französischen Revolution. Die acht Studien dieses Bandes widmen sich zentralen Gegenständen des vielschichtigen Texts, von der Genese seines Naturbegriffs über den Ausdruck in der Harmonie, die Poetologie und das Geschlecht der Stimme und die Idee des Konzerts bis zur Anatomie des Gehörs.

Top