NEU: Tobias Tobit Hagedorn: Tangenten

Tangenten ist eine Auftragskomposition der KunstKulturKirche Allerheiligen, Frankfurt am Main. Die Stereo-Zuspielung ist eine Interpretation des Chorstücks (abgesehen vom letzten Takt) durch synthetische Klangerzeugung. Sie soll in der Aufführung von der Klangregie so interpretiert werden, dass sie sich dynamisch mal im Vorder- und mal im Hintergrund bewegt. Dabei „tangiert“ sie immer wieder den Chorklang, so dass man beides zeitweilig nicht auseinander halten kann. Ad libitum darf das Stück auch nur als Chorfassung (ohne Elektronik) aufgeführt werden.

Top