Seger, Andreas: Viel gut Gesang, Chorliederheft für gleiche und gemischte Stimmen

28,00  inkl. Mwst.

Mainz, 1996, Broschur DIN A4 hoch, 67 Seiten, ISMN: 9790700075019, Bestell-Nr: ARE 5019

Lieferzeit: 4-7 Tage

Artikelnummer: 9790700075019 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Die hier vorliegenden Chorsätze, die Volksweisen aus der Zeit der Vorreformation bis um 1650 enthalten, wurden von Andreas Seger, Bratschist und Chorleiter aus Bingen am Rhein gesetzt. Die Chorsätze sind teils homophon, teils polyphon angelegt, wobei der Linearität der einzelnen Stimmen stets Vorrang gegenüber der meist modalen Harmonik eingeräumt wird. Die Verwendung von Ostinati ist bewusste Anlehnung an den Kompositionsstil Carl Orffs. Eine gemäßigt moderne Harmonisierung erinnert durch ihren Umgang mit Sprachrhythmus und Sprachmelodik und der daraus resultierenden polymetrischen oder polyrhythmischen Kontrapunktik an Hugo Distler. Oft wird dem Cantus firmus eine völlig gleichwertige Melodie als Gegenstimme – zuweilen in einer anderen Tonart – hinzugefügt.

Marke

Seger, Andreas (*1962)

Andreas Seger (* 1962 in Ulm an der Donau) ist ein deutscher Komponist, Autor, Chorleiter, Poesie-Pädagoge, Kleinverleger und ehemaliger Musikredakteur.

Andreas Seger, aufgewachsen in Rottweil am Neckar, studierte nach dem Abitur Schulmusik und arbeitete hauptberuflich zwanzig Jahre lang als Musikredakteur beim Südwestrundfunk in Baden-Baden und Mainz. Nebenberuflich war er fast immer auch als Dirigent von Kirchenchören und Gesangvereinen tätig. In verschiedenen Musikverlagen sind über 200 Werke veröffentlicht, in erster Linie Chorsätze und Chorkompositionen.

Zusätzliche Information

Marke

Seger, Andreas (*1962)

GTIN

9790700075019