Bitsch, Jutta (*1969)

Jutta Bitsch absolvierte in Mainz von 1989 bis 1993 das Studium der Kirchenmusik mit dem Schwerpunkt Improvisation und schloss mit einem A-Examen ab. Dort nahm sie auch Studien zur Komposition bei Prof. Martin Kürschner auf. 1993 wurde auch ihre erste Komposition, eine Kantate, öffentlich aufgeführt. Danach absolvierte sie in Saarbrücken ein Kompositionsstudium bei Prof. Theo Brandmüller.

Sie war Stipendiatin der Villa Musica. 1999 errang sie den 2. Preis und den Publikumspreis des Festivals Europäische Kirchenmusik. Sei war Dozentin für Musiktheorie, Gehörbildung und Improvisation an der Musikhochschule Mainz und in der Kirchenmusikausbildung des Bistums Mainz.

2000 gewann sie den Kompositionswettbewerb der Universität Mainz mit einer Vertonung des Johannesprologs. Aufführung in Münster durch den Kammerchor canticum novum 2004.

Zeigt das 1 Ergebnis