Ramaglia, Marco: Klavieretüden Band 1

15,00  inkl. Mwst.

Marco Ramaglia: Klavieretüden Band 1 – für den ersten Klavierunterricht – mittelschwer

Lieferzeit: 4-7 Tage

Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Marco Ramaglia – Klavieretüden Bd. 1 – mittelschwer

Vorschau

Mein erstes Heft Klavieretüden möchte den Klavierlehrer*innen eine weitere Option für die Auswahl eines passendes Repertoires anbieten. In der Hoffnung, ein Gleichgewicht zwischen musikalischer Inspiration und technischer Übung zu schaffen, habe ich auch den aktuellen musikalischen Sprachen einen weiteren Weg in den Musikunterricht ermöglicht.

In diesem Heft wird der technische Stoff der ersten Klavierjahre behandelt: die ruhige Position der Hand, die 5-Finger Position, der Daumenuntersatz, Arpeggios, Tonleitern, Sprünge usw. In einer stilistische Bandbreite, die sich zwischen zeitgenössischen Klängen (Cats), Pop (Ballade), Minimal Music (Unendliches Lied), sowie auch lustigen Anspielungen an das traditionelle Klavierrepertoire (Hanon-Spaß) bewegt, habe ich angestrebt, die Stücke sowohl musikalisch lebendig und inspirierend als auch technisch fördernd zu gestalten, aber gleichzeitig doch schlicht zu halten.

In der Auffassung, dass manche normalerweise erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeführte Themen, wie z.B. wechselnden Taktarten und breite Armbewegungen, schon viel früher eingeführt werden könnten, habe ich auch Stücke wie Arpeggios II oder Hommage an Alban Berg in diese Sammlung aufgenommen.

Auch wenn der Landschaft des Klavierunterrichtsmaterials schon sehr facettenreich und breit ist, freue ich mich sehr, viele Kolleg*innen in ihrer Arbeit zu unterstützen und gleichzeitig vielen Schüler*innen ein spannendes Repertoire zur Verfügung zu stellen.

INHALT

I Sommerspaziergang
II Winterspaziergang
III Hommage an Carl Czerny
IV Unendliches Lied
V Hanon-Spaß
VI Telegraph
VII Gedanken
VIII Arpeggios I
IX Daumen-Workout Blues
X Quasi Ragtime
XI Sommerspaziergang (ein Jahr später)
XII Arpeggios II
XIII Hommage an Alban Berg XIV Ballade
XV Cats

Marke

Ramaglia, Marco (*1981)

Marco Ramaglias musikalische Wurzeln liegen in einem breiten Spektrum des Musikschaffens der letzten Jahrhunderte, von Bach bis zum Progressive Metal. 
Nach seinem Klavierstudium in Frankfurt am Main, Trossingen, Neapel und Rom zog er 2011 für ein Jahr nach China und unterrichtete dort Klavier an der Jiaozuo Universität. 2012 kehrte er nach Deutschland zurück und war Mitglied der IEMA - Internationale Ensemble Modern Akademie. Fasziniert von einem freien und kreativen Ansatz zur Musik, hat er als Pianist mit bedeutenden Komponisten der älteren und neuen Generation (H. Lachenmann, O. Finnendahl, G. Benjamin u.a.) zusammengearbeitet, sowie auch bei mehreren Improvisationsensembles mitgewirkt. Marco Ramaglia lebt in Frankfurt am Main. Homepage: www.marcoramaglia.com