Peter Planyavsky 75 – Buchveröffentlichung

Der vorliegende Sammelband bietet eine bunte Auswahl verschiedenster Textgenres in einer Mischung von Neupublikationen und Wiederabdrucken älterer, aber nach wie vor nachgefragter und aktueller Fachartikel des renommierten Kirchenmusikers, Organisten und Dirigenten Peter Planyavsky. Hardcover, 220 Seiten.

Neue Debussy-Bearbeitungen für Orgel

Dominik Susteck hat drei Debussy-Prelúdes (aus dem I. Band) Des pas sur la neige, La fille aux cheveux de lin und La cathédrale engloutie für Orgel bearbeitet. Um die Stücke für die Orgel nutzbar zu machen, wurden sie modifiziert und erweitert. Dennoch orientiert sich die Musik am Originaltext, es ist also auch keine freie Paraphrase. Die Erweiterung begründet sich in der Intention, die vielen Klangfarben und Manuale der Konzertorgel besser zur Geltung zu bringen. Diese werden verschiedenartig einander gegenübergestellt.

Dauer: 5, 5, 10 Minuten, Are 3037

Susteck | Leliwa: Zeitgenössische Orgelmusik

Dieser Band über das Festival orgel-mixturen an der Kunst-Station Sankt Peter in Köln soll mehr sein als eine Festschrift. Denn nicht nur erweiterte sich in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten 2005 bis 2021 die ursprüngliche Festwoche zu größer gespannten Konzert-Zyklen, sie bildete auch die Basis für eine grundlegende Recherche und Neu-Entdeckung zeitgenössischen Komponierens für Orgel.

NEU: Irene Kurka: neue musik leben. Das Buch zum Podcast Band II.

„Mut! Neugier! Kreativität! Gemeinschaftssinn! Authentizität! Wer diesen Band durchstöbert, dem strahlen von jeder einzelnen Seite vor allem diese fünf erstrebenswerten Qualitäten entgegen, die nur bereichern und inspirieren können. … Vielen Dank, liebe Irene Kurka, dass Du spannenden und wortmächtigen Vertreter:innen aus dem Neue-Musik- Kosmos in Deinem Podcast eine Stimme verleihst – und die Interviews nun schon in einem zweiten Band verschriftlichst.” (Maria Goeth, Leitende Redakteurin bei CRESCENDO)